Übungen

Ein Richtungsvektor setzt im „Startpunkt“ G an. Addiert man zu G ein Vielfaches des Richtungsvektors erreicht man einen weiteren Punkt der Geraden g. Zu jedem Punkt P der Geraden g gibt es einen eindeutig bestimmten Parametert  ℝ. Diese reelle Zahl gibt an, wie oft man den Richtungsvektor im „Startpunkt“ G ansetzen muss, um zum Punkt P zu gelangen.

Übung 1: Verändere für verschiedene Punkte P den Parameter t mit dem Schieberegler und versuche damit den Punkt P zu erreichen!

Merke!

Zu jedem Punkt P der Geraden g gibt es (abhängig vom Startpunkt G und vom Richtungsvektor ) einen eindeutigen Parameterwert t.

Übung 2: Verändere nun für verschiedene "Startpunkte" den Parameter t mit dem Schieberegler und versuche damit den Punkt P zu erreichen!

Merke!

Der zugehörige Parameter t zum Punkt P ist je nach Startpunkt G (bei gleichem Richtungsvektor ) unterschiedlich groß.

Übung 3:

Kreuze jene beiden Geraden an, die den Punkt P(-3|-1) enthalten!

Kreuze alle richtigen Antworten an

Übung 4:

Kreuze die Geradengleichung(en) an, welche ebenfalls die angegebene Gerade g: X= darstellt (darstellen)!

Kreuze alle richtigen Antworten an