Elektrostatisches Potential zweier Ladungen

Das elektrostatische Potential zweier Punktladungen und wird als Höhe auf der z-Achse abgebildet. Mit dem Schieberegler h werden in regelmäßigen Abständen Höhenlinien an Orten mit dem gleichen Potential gezogen (Äquipotentiallinien). Mit dem Schieberegler a wird der Abstand zwischen den Ladungen verändert. Der Vektorpfeil F zeigt die Kraft auf eine positive Probeladung im Punkt P an.