Verschiebung von Funktionen

Gegeben ist eine Funktion (diese kannst du frei wählen). Wenn man nun in einige Parameter einfügt, so entsteht die Funktion .
  • Im ersten Beispiel ist , also eine quadratische Funktion. Verschiebe die Schieberegler und beobachte, was passiert.
  • Ändere anschließend im Eingabefeld bei den Funktionstyp (z.B. und verschiebe aufs Neue die Schieberegler. Welchen Zusammenhang kannst du mit dem vorigen Punkt feststellen?
  • Füge anschließend noch weitere Funktionstypen (siehe rechts unten) ein.
Merke: Die Parameter und haben immer dieselben Auswirkungen auf den Graphen:
  1. verändert die Steigung
  2. sorgt für eine waagrechte Verschiebung und
  3. sorgt für eine senkrechte Verschiebung