Darstellung eines Vektors bzgl. einer Basis

Autor:
vibos
Aufgaben-Modus: 
  1. Nur wenn die Aufgaben-Checkbox angehakt ist, ist der Aufgaben-Modus aktiviert.
  2. Die Eingabezeile wird nur im Aufgaben-Modus eingeblendet.
  3. Nun kann man sich überlegen, wie der Vektor v als Linearkombination der Basisvektoren dargestellt werden kann.
  4. Beispiel für eine erlaubte Eingabe: 3 b1 - 2/3 b2 -4 b3 oder gleichwertig 3, -2/3, -4
  5. Nur im Aufgaben-Modus werden die Koordinaten von Punkten oder Vektoren angezeigt, wenn man diese anklickt.
  6. Die Lösung kann man sich anzeigen lassen
Nicht-Aufgaben-Modus:
  1. Wenn die Aufgaben-Checkbox NICHT angehakt ist, kann man den Vektor v selbst auswählen.
  2. Man kann auch 2 Punkte nacheinander anklicken, um den Vektor v festzulegen.
  3. Um eigene Basisvektoren auszuwählen, klickt man auf die Schaltfläche "Eigene Basis".
Basis-Bearbeitungsmodus:
  1. Im Basis-Bearbeitungsmodus färben sich die Basisvektoren rot.
  2.  Klickt man in diesem Modus einen der Basisvektoren an, wird dieser gelöscht.
  3. Um alle Basisvektoren zu löschen, klickt man ein zweites mal auf die Schaltfläche "Eigene Basis".
  4. Man kann auch 2 Punkte nacheinander auswählen, um einen Basisvektor festzulegen.
  5. Die Basisvektoren werden nur als solche akzeptiert, wenn sie linear unabhängig sind.

[Robert Triftshäuser, Juni 2018, vibos.de]