Das Schrankproblem 4 - Extremum berechnen

In diesem Arbeitsblatt bestimmst du die Lösung des Schrankproblems rechnerisch über die Ableitung der Breitenfunktion b(x)
Aufgabe 1 Bestätige mit Hilfe der Produktregel und der Kettenregel die angegebene 1. Ableitung b'. Aufgabe 2 Bestätige mit Hilfe des Graphen von b' und des Terms b(x) die Lösung des Schrankproblems: Der 3 m lange Schrank darf höchstens 95,7 cm breit sein, damit er um die Ecke des gegebenen Flurs geschoben werden kann. Im Arbeitsblatt "Das Schrankproblem 5 - schwimmende Schränke" kannst du dich an einer netten Anwendung des Gelernten versuchen.