Ebenengleichung in Normalen- und Koordinatenform

Hinweise:

Das Koordinatensystem lässt sich mit der Maus drehen. Spiele damit und stelle dir die Lage der Vektoren im Raum vor. Du kannst auch den Stütz- und den Normalenvektor der Ebene verändern, indem du entweder auf die entsprechende Schaltfläche klickst oder indem du die Punkte P, bzw. A oder B mit der Maus veränderst. (Durch einen zweiten Klick auf einen der Punkte wechselt die "Verschiebbarkeit" von der x-y-Ebene in die z-Richtung). Beachte die Bedeutung des Vektors , der in der Konstruktion lila hervorgehoben ist (und vom Punkt P zum Punkt X zeigt). Nur wenn X ein Ebenenpunkt ist, steht dieser Vektor senkrecht zum Normalenvektor. (X kann nur innerhalb der Ebene verschoben werden).