Teiler und Vielfache

Die Vielfachen einer Zahl a sind: a, 2a, 3a, 4a, ... Die Menge aller Vielfachen von a bezeichnet man mit V(a). Gib V(7) und V(19) an:

a ist ein Teiler von b, wenn b ein Vielfaches von a ist. Beispiel: 8 ist ein Teiler von 56, weil 56 ein Vielfaches (das Siebenfache) von 8 ist. Für a ist ein Teiler von b schreibt man kurz: ab. Man sagt dafür auch a teilt b oder b ist durch a teilbar. Im Geogebra-Applet werden b und die Vielfachen von a auf dem Zahlenstrahl markiert. Stelle mit Hilfe des Applets fest, welche der folgenden Aussagen richtig sind. Überprüfe dann deine Antwort und zeige die Begründung an.

Kreuze alle richtigen Antworten an

Begründe die folgenden Aussagen, ohne das Geogebra-Applet zu verwenden: a) 12 ist ein Teiler von 96. b) 12 ist kein Teiler von 112.

Die Menge aller Teiler von a bezeichnet man mit T(a). Bestimme T(23), T(24) und T(50):

Welche der folgenden Aussagen sind gleichbedeutend mit "6 ist ein Teiler von 48"?

Kreuze alle richtigen Antworten an