Arbeitsblatt: Verkauf von Anlagevermögen

Autor(inn)en

Autor(inn)en: Torben Battermann, Kathrin Holt, Marlene Huchtkemper, Christoph Köhler, Eva Osteresch, Marc Schmonsees Lehrveranstaltung: Digitale Medien in der kaufmännischen Berufsbildung (Sommersemester 2019, Universität Oldenburg Betreuende Dozenten: PD Dr. Florian Berding, Dr. Andreas Slopinski, Dr. Christian Steib

Auftrag:

Sehen Sie sich das Video zum Verkauf von Anlagevermögen an und bearbeiten Sie im Anschluss die untenstehenden Aufgaben. Als Hilfsmittel zur Lösung der Aufgaben können Sie die interaktive Fläche unter dem Video verwenden.

Hilfsmittel: Zusammenhänge und Kalkulationen

Aufgabe 1:

Welchen Einfluss hat die kalkulierte Nutzungsdauer laut AfA-Tabelle auf den Restbuchwert und auf den Ertrag eines Anlagegutes, wenn die Nutzungsdauer höher oder niedriger gesetzt wird? Vervollständige folgenden Satz: Je höher die kalkulierte Nutzungsdauer eines Anlageguts ist, desto .....

Kreuze alle richtigen Antworten an

Aufgabe 2:

Ändert sich der Restbuchwert bei steigenden Verkaufspreisen? Begründe Deine Antwort!

Aufgabe 3:

Nehme an die kalkulierte Nutzungsdauer des Anlageguts A beträgt 6 Jahre und der Kaufpreis lag bei 12.000,00 EUR netto. a) Wie hoch ist der Restbuchwert von A nach 5 Jahren tatsächlicher Nutzungsdauer? b) Ein weiteres Anlagegut B hat denselben Restbuchwert nach 5 Jahren tatsächlicher Nutzungsdauer wie A. Allerdings hat B eine kalkulierte Nutzungsdauer von 9 Jahren. Wie hoch war der Kaufpreis von B?

Aufgabe 4: Verkauf über Buchwert

Das Unternehmen SmartTravel verkauft eine Maschine für 12.000,00 EUR (Netto). Der Buchwert beträgt 8.000,00 EUR. Der Kaufpreis wurde vom Käufer per Banküberweisung beglichen. Wie lauten die entsprechenden Buchungssätze?

Aufgabe 5: Verkauf zum Buchwert

Das Unternehmen SmartTravel verkauft eine Produktionsmaschine zum Buchwert von 30.000,00 EUR auf Rechnung. Welcher Buchungssatz ist korrekt?

Kreuze alle richtigen Antworten an

Aufgabe 6: Verkauf unter Buchwert

Das Unternehmen SmartTravel verkaufte im Januar 2019 einen LKW, welcher bereits 5 Jahre genutzt wurde, für 11.900 EUR (Brutto). Der Kaufpreis wurde vom Käufer per Banküberweisung beglichen. Der ursprüngliche Kaufpreis lag bei 36.000,00 EUR netto. Laut AfA-Tabelle beträgt die gewöhnliche Nutzungsdauer 9 Jahre. Wie lauten die Buchungssätze für den Verkauf des LKWs?