Wechselspannung (Leiterrahmen im Magnetfeld)

Erzeugung von Wechselspannung durch Drehen einer Rechteckspule in einem homogenen Magnetfeld Zur Benutzung: Sie können die magnetische Flussdichte B und damit auch die Länge der Vektoren mit einem Schieberegler verändern. Mit dem zweiten Schieberegler kann die Winkelgeschwindigkeit der Drehung verändert werden. Nach Benutzen des Buttons "Starte Animation" sollte der Schieberegler für weitere Animationen zuvor wieder auf Null zurück gestellt werden. Während der Drehung wird die Projektion der Spulenfläche in eine zu der magnetischen Flussdichte orthogonale Ebene angezeigt. Die induzierte Spannung ist in der Grafik in Volt angegeben. Wichtiger Hinweis: Dieses Applet erfordert GeoGebra 5.0 - im Augenblick erhältlich als Betaversion, getestete und hier benutzte Version 4.9.101
a) Untersuchen Sie die Abhängigkeit der induzierten Scheitelspannung von den verschiedenen Einflussgrößen. b) Stellen Sie eine Formel auf und vergleichen Sie mit Literaturangaben