FLINK in Mathematik - digitale Materialien zum Entdecken und Üben

Mit diesen kostenlosen Materialien können Schülerinnen und Schüler ab der 5. Schulstufe ihr mathematisches Verständnis fördern und vertiefen. Die digitalen Aktivitäten eignen sich sowohl für den Einsatz im Unterricht als auch für das eigenständige Entdecken und Üben zu Hause.

FLINK Newsletter

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse für den FLINK in Mathe Newsletter an, um laufend über die Veröffentlichung neuer Materialien informiert zu werden.

6. Schulstufe in Österreich

Neue Materialien werden hier laufend veröffentlicht! Zahlen und Maße Teilbarkeit

FLINK Anleitung

Sehen Sie sich die FLINK Anleitung an, um weitere Informationen über die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht zu bekommen. Wir freuen uns über Fragen und Anregungen an flink@jku.at
Image

Hintergrund von FLINK in Mathematik

Die "Förderung von Lernenden durch Interaktive Materialien für einen nachhaltigen Kompetenzerwerb“ (FLINK) ist eine Initiative des Center for Open Digital Education (CODE) der JKU Linz School of Education. Gemeinsam mit erfahrenen Lehrer*innen, Studierenden und Pilotschulen erstellen wir qualitätsgesicherte kostenlose digitale Lern- und Lehrressourcen (Open Educational Resources), die Self-Assessment durch automatisches Feedback und adaptives Üben ermöglichen. Damit möchten wir insbesondere die sinnvolle Nutzung digitaler Endgeräte für Schülerinnen und Schüler unterstützen. Die Struktur der FLINK Materialien richtet sich nach den aktuellen Lehrplänen in Österreich. Jeder Themenbereich wird dabei wie folgt untergliedert:
  • Entdecken: Dieser Bereich enthält interaktive GeoGebra Materialien zum Entdecken und Erkunden neuer mathematischer Inhalte. Begleitfragestellungen fördern dabei die Auseinandersetzung mit dem Thema. Darüber hinaus sind hier gegebenenfalls Aufgaben integriert, die zum Sammeln und Systematisieren erkundeter Inhalte dienen.  
  • Üben: Diese Aufgaben zielen auf das Üben, Vernetzen und Wiederholen gelernter Inhalte ab. Übungen mit Selbstkontrollmöglichkeit bieten dabei eine sofortige Rückmeldung, ob Antworten stimmen. Die Anzeige von Hilfestellungen und Lösungswegen bei Bedarf, sowie die Generierung neuer Aufgaben auf “Knopfdruck”, unterstützen dabei den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler.  
  • Arbeite digital (optional): Im Bereich “Arbeite digital” können Schülerinnen und Schüler thematisch passende Fertigkeiten im Umgang mit Mathematiksoftware erwerben.   
  • Videos (optional): Erklärvideos decken einen Teil der Theorie ab oder dienen als Zusammenfassung dieser. Der Einsatz ist für den Unterricht, aber auch für das Lernen zu Hause gedacht.
Wir freuen uns über Fragen und Anregungen an flink@jku.at Das FLINK Team Center for Open Digital Education (CODE) Johannes Kepler Universität Linz