Punkt-Steigungs-Form

Von einer linearen Funktion f: x → m⋅x + c ist die Steigung m sowie ein Punkt P auf der Geraden bekannt. Wie lautet die Gleichung der Geraden?
  1. Verschieben Sie P und ändern über den Schieberegler die Steigung. Die Gerade ist durch die Angabe eines Punktes und der Steigung eindeutig festgelegt.
  2. Zeigen Sie den Punkt Q auf der Geraden an. Verschieben Sie den Punkt Q. Q bleibt stets auf der Geraden.
  3. Zeigen Sie die Steigung m der Geraden an. m kann mit Hilfe des Steigungsdreiecks bestimmt werden. Wenn Sie Q verschieben, so ändert sich m nicht.
  4. Zeigen Sie die PSF (Punkt-Steigungs-Form) der Geraden an. In die Gleichung wird der Wert von m, sowie der x- und y-Wert von P eingesetzt.
  5. Verschieben Sie P. Welche Werte ändern sich in der PSF?
  6. Verändern Sie über den Schieberegler die Steigung. Welche Werte ändern sich in der PSF?