Multiplikationsregel für Ungleichungen

Für zwei Zahlen a und b gilt: a<b. Beim umformen von Ungleichungen kommt es oft vor, dass man mit einer Zahl c multipliziert. Welche Eigenschaften muss die Zahl c haben, damit a<b noch gilt? Experimentiere mit dem Applet und finde es heraus!
Du kannst auch a und b verändern. Aber behalte die Bedingung a < b bei.

Welche Eigenschaften muss c haben, damit a<b weiterhin gilt?

Kreuze deine Antwort hier an