Projektivität der Kegelschnitte

Ein Kegelschnitt kann projektiv aus Geraden heraus erzeugt werden. Drei Punkte A, B, C und zwei Geraden g und h sowie eine Gerade f, die um den Punkt C rotiert, sind frei gewählt. G ... Schnitt f mit g H ... Schnitt f mit h a ... Gerade AH b ... Gerade BG K ... Schnitt a mit b liefert den Kegelschnitt als Ortslinie.