Kostenarten (Teil 1)

Autor(inn)en

Autorin: Julia Bruns Betreuer/-in: PD Dr. Florian Berding & Dr. Heike Jahncke Forschungspraktikum der Anna Magull-Stiftung
Image

Lernsituation 1

Charlies Schokoladenfabrik GmbH & Co. KG Die Firma Charlies Schokoladenfabrik & Co. KG mit Sitz in Oldenburg stellt verschiedene Sorten Tafelschokolade für den nationalen und international Markt her. Aktuell hat das Unternehmen zwei Auszubildende, die sich im ersten Ausbildungsjahr befinden. Der Ausbilder, Herr Gruber, begleitet die Auszubildenden im ersten Lehrjahr und möchte den beiden die Schokoladenproduktion näher bringen, denn ohne Kenntnis des Leistungsprozesses eines Unternehmens können Kaufleute nicht sinnvoll arbeiten. Heute geht es Herrn Gruber darum, dass die beiden Auszubildenden verstehen, wie die Kosten für eine Tafelschokolade ermittelt werden. Hierzu ist es notwendig, dass Sarah und Sascha verstehen, wie die Schokolade im Unternehmen überhaupt hergestellt wird. Um sich erstmal mit dem Unternehmen vertraut zu machen, zeigt Herr Gruber den beiden Azubis die Produktion von Vollmilch-Tafelschokolade und die damit verbundenen Kosten. Sehen Sie sich dazu das nachfolgende Video aufmerksam an.

Video 1: Wie wird Schokolade produziert?

Arbeitsschritte zur Herstellung von Tafelschokolade

Nachdem die drei aus den Produktionshallen wieder im Büro angekommen sind, gibt Herr Gruber den beiden Auszubildenden eine Übersicht, welche den Produktionsprozess für die Vollmilchschokolade nochmal zusammenfasst. Herr Gruber möchte nun mit Sarah uns Sascha darüber sprechen, wie der Produktionsprozess im Rechnungswesen abgebildet wird, um den Produktionsprozess betriebswirtschaftlich zu überwachen.
Image
Herr Gruber: "Ihr habt nun den Produktionsprozess für Vollmilchschokolade gesehen. Natürlich stellen wir noch andere Schokoladen her, die zum Teil andere Arbeitsschritte erfordern. Die Schritte die ihr jetzt gesehen habt, sind aber ganz typisch für die Schokoladenproduktion. Für unser Unternehmen reicht es natürlich nicht aus, dass wir wissen wie Schokolade konkret produziert wird, sondern wir müssen die Schokolade möglichst wirtschaftlich herstellen. Das ist zum einen notwendig, damit wir einen Gewinn erwirtschaften können, aber auch, damit wir mit anderen Unternehmen mithalten können. Wichtig ist also, dass wir den Produktionsprozess so gestalten, dass eine "gute" Schokolade entsteht, die Kosten dabei aber möglichst gering sind. Deswegen müssen wir uns klar werden, welche Kosten mit den einzelnen Arbeitsschritten verbunden sind. Kosten sind der Wert aller Güter und Dienstleistungen, die für die Erstellung und Verwertung betrieblicher Leistungen verbraucht bzw. in Anspruch genommen worden sind. Was meint ihr? Welche Kosten sind in den einzelnen Arbeitsschritten angefallen?"

Aufgabe 1

Sehen Sie sich die Bilder aus dem Produktionsprozess an. Welche Kosten könnten Sie im Video für die einzelnen Arbeitsschritte erkennen?
Image

a) Welche Kosten erkennen Sie bei der Qualitätskontrolle?

Image

b) Welche Kosten erkennen Sie bei der Schälmaschine?

Image

c) Welche Kosten erkennen Sie beim Röstofen?

Image

d) Welche Kosten erkennen Sie bei der Mahlmaschine?

Image

e) Welche Kosten erkennen Sie bei der Misch-Maschine?

Image

f) Welche Kosten erkennen Sie bei der Walze?

Image

g) Welche Kosten erkennen Sie bei der Conchieranlage?

Image

h) Welche Kosten erkennen Sie bei der Dosieranlage?

Image

i) Welche Kosten erkennen Sie bei der Rüttelmaschine?

Image

j) Welche Kosten erkennen Sie beim Kühltunnel?

Image

k) Welche Kosten erkennen Sie bei der Klopfmaschine?

Image

l) Welche Kosten erkennen Sie bei der Verpackungsmaschine?

Lernsituation 2

Sarah und Sascha sind überrascht, dass so viele verschiedene Kosten bei der Produktion von Schokolade enstehen. Vor allem sind sie überrascht, dass einige Kosten gar nicht so offensichtlich sind, z. B. die Kosten für die Räume, in denen die Maschinen stehen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten. Herr Gruber erklärt den beiden, dass der Produktionsprozess die Ausgangsbasis ist, um sich klar zu werden, welche Arten von Kosten überhaupt im Unternehmen entstehen. Die Erfassung und Abgrenzung der verschiedenen Kostenarten wird daher auch als Kostenartenrechnung bezeichnet und lässt sich ohne Kenntnis der Prozesse, die im Unternehmen stattfinden, nicht durchführen. Zu verstehen, wie die Produktion konkret abläuft, reicht aber noch nicht aus. Zwar wissen Sarah und Sascha jetzt, dass z. B. in der Qualitätskontrolle Personalkosten, Materialkosten, Energiekosten für die Beleuchtung usw. anfallen. Wie hoch die Kosten aber nun ganz konkret sind, ist immer noch unklar. Herr Gruber erklärt Ihnen, wie sich dieses Problem erstmal lösen lässt: Herr Gruber: "Zu verstehen, wie Schokolade produziert wird, hilft uns dabei nach den Kosten zu suchen, die für die Herstellung der Schokolade anfallen. Wie hoch die Kosten konkret sind, lässt sich dann weiter mit der Buchhaltung klären, da in der Buchhaltung z. B. erfasst wird, wie viel Geld wir für Energie, Miete, Kakaobohnen, Zucker usw. ausgeben. Die Buchhaltung gibt uns z. B. auch Informationen dazu an, wie hoch die Abschreibungen für die Maschinen sind." Sascha: "Dann reicht es also aus, wenn wir die Zahlen aus der Buchhaltung nehmen um zu wissen, wie viel die Herstellung der Schokolade kostest?" Herr Gruber: "Leider nein, denn die Buchhaltung erfasst nicht nur die Vorgänge, die mit der Herstellung der Schokolade zusammenhängen, sondern auch alle anderen Aktivitäten des Unternehmens. Wenn unser Chef z. B. Geld durch Aktien gewinnt oder verliert oder der Berufsschule einen Raum für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung stellt, dann fallen dafür "Kosten" an, die mit der Schokoladenherstellung nichts zu tun haben. Diese Werte dürfen wir aber nicht als Kosten ansetzen. Würden wir diese Werte als Kosten behandeln, würden wir die Ergebnisse verfälschen. Ein anderes Beispiel: Hätten wir einen kleinen Brand in der Halle mit dem Röstofen und würden wir die dazugehörigen Reparaturaufwendungen als Kosten behandeln, dann hätten wir in einem Monat ausnahmsweise sehr hohe Kosten, die aber nicht wieder anfallen. Deswegen behandeln wir ungewöhnliche und außerordentliche Aufwendungen auch nicht als Kosten. Wie diese Abgrenzungsrechnungen konkret aussehen können, habe ich euch einmal in dieser Tabelle zusammengestellt."

Tabelle für die Abgrenzungsrechnung

Tabelle für die Abgrenzungsrechnung

Aufgabe 2

Lesen Sie sich den Informationstext durch. Entscheiden Sie, welche der nachfolgenden Aufwendungen aus der Finanzbuchhaltung:
  • in gleicher Höhe als Kosten anzusetzen sind (Grundkosten).
  • in anderer Höhe als Kosten anzusetzen sind (Anderskosten).
  • nicht als Kosten anzusetzen sind.
Entscheiden Sie darüber hinaus, welche Positionen als Kosten anzusetzen sind, obwohl es dafür keine Werte in der Buchhaltung gibt.

Informationstext - Kostenarten

Kosten lassen sich differenzieren in ... ... Grundkosten: werden definiert als Kosten, denen ein Aufwand in gleicher Höhe gegenübersteht. Daher werden sie auch als aufwandsgleiche Kosten bezeichnet, sie kommen in gleicher Höhe in der Finanzbuchhaltung vor und haben einen wertmäßig gleichen Posten in der Gewinn und Verlustrechnung  eines Unternehmens. ... Anderskosten: Kosten, denen Aufwand in anderer Höhe gegenüber steht, d. h. unterschiedlicher Wertansatz in der Finanz- und Betriebsbuchhaltung. Dies sind zum Beispiel kalkulatorische Abschreibungen, da sie im internen Rechnungswesen oft auf Basis der Wiederbeschaffungskosten und der tatsächlichen Nutzungsdauer berechnet werden und nicht mit der steuerlichen Nutzungsdauer und den Anschaffungskosten. ... Zusatzkosten: entstehen, wenn es Kosten in einem Unternehmen gibt, denen kein Aufwand in der Finanzbuchhaltung gegenübersteht. Zum Beispiel fiktive ("kalkulatorische") Miete bei Nutzung eigener Gebäude.

Welche der folgenden Aufwendungen sind Grundkosten?

Kreuze alle richtigen Antworten an

Welche der folgenden Aufwendungen sind Anderskosten?

Kreuze alle richtigen Antworten an

Welche der folgenden Aufwendungen sind Anderskosten?

Kreuze alle richtigen Antworten an



Welche der folgenden Positionen sind Zusatzkosten?

Kreuze alle richtigen Antworten an



Welche der folgenden Aufwendungen sind keine Kosten?

Kreuze alle richtigen Antworten an