Ablenkung geladener Teilchen im elektrischen Querfeld

Geladene Teilchen werden beim Eintritt in ein homogenes, elektrisches Querfeld (z.B. Kondensator) abgelenkt. Erklärung der verwendeten Formelzeichen:
  • U: Kondensatorspannung
  • : Beschleunigungsspannung
  • d: Abstand der Kondensatorplatten
  • l: Länge der Kondensatorplatten
Diese Größen lassen sich in der folgenden Animation mithilfe der Schieberegler variieren.
Die Gleichung für die parabelförmige Bahnkurve innerhalb des Kondensators lautet folgendermaßen: Die Ablenkung am Ende der Platten ergibt sich mit x=l zu: Folglich ist die Ablenkung geladener Teilchen im Querfeld umso größer,
  • je größer die Stärke E=U/d des Feldes ist,
  • je größer die spezifische Ladung q/m der Teilchen ist und
  • je kleiner ihre Anfangsgeschwindigkeit ist.