Die Gegenseitige Lage von Parabeln und Geraden Teil 1

Thema:
Geraden

Aufgabe 1

Gegeben ist die Funktion f(x) = und die Gerade g(x)=mx+c: Fall 1: m = 1 und c = 2 Fall 2: m = 1 und c = 1 Fall 3: m = -1 und c = -3 Hilfestellung: Stelle dir die Schieberegler richtig ein und beobachte, ob die Gerade und die Parabel etwas gemeinsam haben.

1) Fülle folgenden Lückentext zur Einstiegsaufgabe aus: Fall 1: Die Parabel f(x) und die Gerade g(x) haben ........................................................ Fall 2: Die Parabel f(x) und die Gerade g(x) haben ............................................ Dieser wird ..................................... genannt. Fall 3: Die Parabel f(x) und die Gerade g(x) haben ..................................... Punkte.

2) Löse die Aufgabe rechnerisch, in dem du f(x) mit der Gerade g(x) gleichsetzt und nach x auflöst. Achte auf die Diskriminante D und überlege, wie diese im Zusammenhang mit den gemeinsamen Punkten steht.

3) Kreuze an, welcher Merksatz für Fall 1 zutrifft. Aus der rechnerischen Lösung für Fall 1 entsteht folgender Merksatz:

Kreuze alle richtigen Antworten an

4) Kreuze an, welcher Merksatz für Fall 2 zutrifft. Aus der rechnerischen Lösung für Fall 2 entsteht folgender Merksatz:

Kreuze alle richtigen Antworten an

5) Kreuze an, welcher Merksatz für Fall 3 zutrifft. Aus der rechnerischen Lösung für Fall 3 entsteht folgender Merksatz:

Kreuze alle richtigen Antworten an