Achsentrapez

Konstruieren Sie ein Achsentrapez aus den folgenden Angaben. a=7cm, b=5cm, c=3cm Konstruktion Achsentrapez: Zuerst habe ich eine waagrechte Strecke a zwischen den beiden Punkten A und B definiert. Mit je einem Radius von 2cm auf den Punkten A und B, habe ich die Berührungspunkte E und F markiert. Anschliessend 2 senkrechte Geraden auf den Berührungspunkten konstruiert. Auf den Punkten A und B habe ich erneut 2 Radien mit 5cm gezeichnet. Wieder habe ich die 2 Punkte, an denen die Kreise die jeweiligen senkrechten Geraden berührt werden, (C und D) markiert. Anschliessend habe ich die Strecke b definiert. Die Seite c konstruierte ich, indem ich die Punkte C und D verband. Die Strecke d resultierte aus den 2 verbliebenen Punkten A und D, die ich ebenfalls verband. Konstruktion Höhe: Die Höhe h konstruierte ich mit 2 Radien auf den Punkten A und B, welche mindestens länger als die Hälfte der Strecke a sein mussten. Die 2 Berührungspunkte verband ich und baute ein Gerade auf. An den Stelle wo sich die Gerade und die Strecken a und b kreuzten, setzte ich weitere Punkte ein (I und J). Die dazwischenliegende Strecke ist die Höhe h.
Werden die Seiten b und d verlängert, erhöhen sich die Winkel alpha und beta. Gamma und delta verringern sich. Die Strecken a und c bleiben stets konstant.