Einführungsbeispiel zur Kostentheorie

Einführendes Beispiel zur Kostentheorie in der 6. Klasse AHS Ein Betrieb verkauft eine Ware um Euro 25 pro Stück. Die Herstellung der Ware kostet etwas. In Abhängigkeit von der Stückzahl x kann man die Kosten durch folgende (Kosten-)Funktion K(x)=0,5x²+7x+100 annähern. Wie viele Stück der Ware müssen hergestellt und verkauft werden, damit der Betrieb einen Gewinn hat? Wie groß ist der maximale Gewinn? Löse das Beispiel mit und ohne GeoGebra! Das war die Angabe für meine SchülerInnen. Hier findest du die GeoGebra-Lösung.
Ändere die Kostenfunktion oder die Erlösfunktion und beachte die Auswirkungen!