Check_in-LGS

Autor:
bkw67

1. Beantworte zur Selbsteinschätzung:

Ich kann lineare Gleichungen lösen.

Kreuze alle richtigen Antworten an

Ich weiß, was man unter einem linearen Gleichungssystem (LGS) versteht.

Kreuze alle richtigen Antworten an

Ich weiß, was eine Lösung eines LGS ist und wie man sie notiert.

Kreuze alle richtigen Antworten an

Ich kann einfache LGS mit zwei Variablen lösen.

Kreuze alle richtigen Antworten an

Ich weiß, was eine ganzrationale Funktion n-ten Grades ist.

Kreuze alle richtigen Antworten an

2. Vereinfache und löse die linearen Gleichungen nach der angegebenen Variablen auf.

a) – 2 x + 7 = 4 x – 5 b) 3 · (x – 4) = 5 · (x + 1) + 3 c) t · (x – 4) + 1 = 2 · (3 – 2 t)

3. Beantworte.

a) Beschreibe in eigenen Worten, was man unter einem linearen Gleichungssystem versteht. b) Gib ein Beispiel für ein lineares Gleichungssystem an, das mehr Gleichungen als Variablen hat. c) Gib ein Gleichungssystem an, das nicht linear ist.

4. Kreuze an, welche Lösung für das angegebene LGS korrekt und richtig notiert ist.

(I) x + y = 2 (II) 3 x – 2 y = 1

Kreuze alle richtigen Antworten an

(I) x = 0 (II) 3 x  – 2 y = 6

Kreuze alle richtigen Antworten an

5. Fülle die Lücken der gelösten Gleichungssysteme wieder aus.

(I)           y = 2 x – 3 (II) x + 4 y = 6            (I) in (II): x + 4 (__________ ) = 6  | vereinfachen ⇒               ________________=     | nach x auflösen ⇒                                     x = _____ in (I): y = 2·(________)  – 3 = ______ ; L = {(__ ;___ )} (Gib L ein!)

6. Ganzrationale Funktionen

Gib einen möglichen Funktionsterm an, für eine Funktion a) mit Grad 4, wobei alle Koeffizienten natürliche Zahlen sind;  b) mit Grad 7, die nur aus zwei Summanden besteht; c) mit Grad 0;  d) mit Grad 3, deren Koeffizienten keine ganze Zahlen sind;  e) deren Graph punktsymmetrisch bezüglich des Ursprungs ist.