Werkzeugkiste - Code für CAS Anwendungen

  • Matrix aus Folge (Sequence)
  • Matrixelemente aus Zeilenspaltenindex generieren
  • GLS auslesen und in Matrixgleichung A x = b aufstellen
  • Probe: Ergebnis in GLS einsetzen
  • Aus einer Matrixgleichung ein GLS ableiten
  • 4. Spalte (letzte Spalte Length(M)) einer Matrix in einen Vektor schreiben
  • Ein gemischtes GLS, xi+Konstante=0, (ohne rechte Seite) in eine Matrix A x=b übertragen
  • Matrix um einen Spalten-Vektor ergänzen (Ax=b, A b erweitere Matrix)
  • Zeilen- Spaltentauschmatrizen aus CAS-Function
  • Punktkoordinaten in Koodinatenebene einsetzen