Verkettung von Spiegelungen an zwei Spiegelachsen

Mit diesem Applet soll die Verkettung zweier Achsenspiegelungen erarbeitet werden.
1) Zeichne die Punkte A = (6,2), B = (13,1) und C = (9,6) ein, in dem du sie direkt so in die Eingabezeile (ganz unten) eingibst. 2) Spiegele das Dreieck ABC an der roten Spiegelachse mit dem Werkzeug "Spiegele an Gerade". 3) Klicke das Kontrollkästchen "Zweite Spiegelachse einblenden" an und spiegele das Bilddreieck A'B'C' nochmals an dieser zweiten Spiegelachse. 4) Mit welcher Bewegung könnte man das Dreieck ABC auf A''B''C'' abbilden? Besprich deine Idee mit deinem Tischnachbarn. 5) Klicke das Kotrollkästchen "Punkt D anzeigen" an und überlege, was mit deiner Bildfigur A''B''C'' passiert, wenn du nun den Punkt D (und damit die zweite Spiegelachse) bewegst. Probiere es anschließend aus. 6) Halte in deinem Heft fest, welche Bewegung man durch die Verkettung (Hintereinanderausführung) der Spiegelungen an zwei sich schneidenen Symmetrieachsen erhält. 7) Vergleiche den Drehsinn (Gegen- oder Uhrzeigersinn) der Eckpunkte der Dreiecke ABC und A''B''C''. Was fällt dir auf?