Gleichung einer Geraden in Parameterform

Mit der sogenannten Punktrichtungsform (Parameterform) kann man die Lage einer Geraden im Raum beschreiben. Benötigt wird der Ortsvektor zu einem Geradenpunkt (auch Stützvektor zum Aufpunkt genannt) und ein Richtungsvektor.
Über den Parameter kann jeder beliebige Punkt X der Geraden beschrieben werden (ergibt sich hier aus dem Quotienten der Stecken AX und AB). Der Punkt X ist mit der Maus entlang der Geraden verschiebbar.