Der Scheitelpunkt S als Extremum

[b]Größter und kleinster Funktionswert[/b][br]Größen, die sich durch quadratische Funktionen bestimmen lassen, nehmen beim Scheitelpunkt der dazugehörigen Parabel den [b]kleinsten [/b]bzw. den [b]größten Funktionswert [/b]an, je nachdem ob die Parabel nach oben bzw. nach unten geöffnet ist. Der Scheitelpunkt S übernimmt in einem möglichen Kontext die Rolle eines [b]Minimums [/b]bzw. die eines [b]Maximums[/b]. Allgemein stellt der Scheitelpunkt S ein [b]Extremum [/b]dar. Anwendungsaufgaben, die ein Extremum als Ziel haben, nennt man [b]Optimierungsaufgaben[/b].
Klicke in die Kontrollkästchen. Ediere den Term für die extremale Größe. Für einen Neustart drücke die Taste F5.
Eine Optimierungsaufgabe

Information: Der Scheitelpunkt S als Extremum