Eckpunkte von Parallelogrammen

Per Zufall wird hier auf diesem Arbeitsblatt ein Parallelogramm erzeugt. Du hast außerdem 4 verschiebbare Punkte, bei denen die Koordinaten angezeigt werden. Willst du ein anderes Parallelogramm betrachten, lade die Seite neu. ACHTUNG: Hin und wieder ist das Parallelogramm auch zufälligerweise ein Rechteck oder gar ein Quadrat. Wenn dich das stört, lade die Seite noch einmal neu.
WICHTIGER HINWEIS: Hier werden nur Parallelogramme erzeugt, die eine waagrechte Seite haben. In sofern sind deine Entdeckungen nicht für alle Parallelogramme gültig, etwa wenn die untere Seite schräg verläuft. Aufgabe: Notiere im Heft die Überschrift und zeichne ein Rechteck in ein Koordinatensystem ein. Untersuche dann folgendes und notiere deine Feststellungen. 1.) Was kann man über die Koordinaten der Eckpunkte von einem Parallelogramms sagen: Welche Gemeinsamkeiten gibt es zwischen den Koordinaten von zwei der Eckpunkte? TIPP: Nutze wieder Farben! 2.) Kann man Seitenlängen oder andere Zahlen zum Parallelogramm aus den Punkten bestimmen ohne die Zeichnung zu sehen? TIPP: Nutze eine neue Farbe. Zu den weiteren Aufgaben musst du vielleicht neue Parallelogramme ins Heft zeichnen, um deine Überlegungen verdeutlichen zu können. 3.) Wie kann man überprüfen, ob 4 gegebene Punkte zu einem Parallelogramm gehören, auch wenn man keine Zeichnung hat. 4.) Welche Angaben braucht man, um ein vorgegebenes Parallelogramm zu zeichnen? Gibt es verschiedene Möglichkeiten?