Ebene durch 3 nichtkollineare Punkte

Thema:
Geometrie
Eine Ebene kann durch 3 nichtkollineare Punkte , einen Aufpunkt zusammen mit 2 nichtparallelen Richtungsvektoren (Parameterform) oder einem Aufpunkt und einem Normalenvektor der Ebene (Normalenform)beschrieben werden. Als parameterfreie Form ist die allgemeine Form ax+by+cz=d üblich.
Verändern Sie die Ebene durch Variieren der Punkte P, A, B bzw. des Stützvektors OP zum Aufpunkt und die beiden Richtungsvektoren a und b (Algebra-Fenster Um einen beliebigen Punkt X der Ebene zu berechnen und anzuzeigen können die Punkte C und D auf den Wirkungslinien von a und b verschoben werden.